Module der c-Com Plattform

Fünf Module sind derzeit auf der Plattform c-Com verfügbar: Die „Applikationsdatenbank“ lässt Kunden und Lieferanten Einsatz- und Werkzeugdaten teilen. Mit dem Nachschliffmanagement wird das Handling rund um die Wiederaufbereitung von Werkzeugen einfach, schnell und transparent. Das Modul „c-Connect“ garantiert eine kostengünstige und schnelle Übertragung der Werkzeugmessdaten an die Maschine ohne Werkzeugchip. Zusätzlich können Standmenge und Restnutzung eines Werkzeugs in c-Com zurückgespielt werden. Die „Maschinenabnahme“ ermöglicht die nachhaltige und zentrale Verwaltung projektrelevanter Daten. Und mit „Werkzeugmanagement 4.0“ ist ein effizientes kollaboratives Werkzeugmanagement über Firmengrenzen hinaus möglich.

Die einzige Voraussetzung zur Nutzung von c-Com ist der Anschluss an das Internet. Weitere Schnittstellen sind im ersten Schritt nicht erforderlich. Damit ist die Plattform voraussetzungslos und ohne Investitionen in Hardware anwendbar. In welchem Umfang die Module dabei vernetzt sind, entscheidet der Anwender selbst. Für jedes Modul können verschiedene Konnektivitätsstufen gewählt werden.

Soll c-Com allein mit dem Internet verbunden sein? Sollen die Vorteile einer Vernetzung mit dem eigenen ERP- oder SAP-System genutzt werden? Und sollen Hardware-Komponenten, wie Ausgabesysteme, an c-Com angeschlossen werden?

Ebenso individuell wie die Konnektivität ist das Berechtigungskonzept. Der Kunde legt fest, wer auf welche Daten zugreifen kann, wer sie ändern kann und welche Daten nur intern von ausgewählten Mitarbeitern eingesehen oder geändert werden dürfen.

Nicht nur dadurch ist ein hohes Maß an Datensicherheit gewährleistet. Für die Speicherung der Daten in der Cloud greift c-Com auf das Sicherheitsnetz von SAP zurück. Die Daten werden auf deren Servern abgelegt und sind somit durch höchste Sicherheitsstandards geschützt.

Auf einen Blick

  • Voraussetzungslos und mit geringen Investitionen einsetzbar
  • Konnektivität individuell wählbar
  • Vergabe von Berechtigungen liegt jederzeit beim Kunden
  • Höchste Datensicherheit durch Nutzung der SAP-Infrastruktur

Mobile Apps

Tool Manager

Tool Tag

Tool Organizer